ch.oddb.org
 
Analysen | Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Patienteninformation zu Vimpat® Filmtabletten/Sirup:UCB-Pharma SA
Vollst. PatinformationÄnderungen anzeigenDrucken 
Eigensch.Kontraind.VorbeugungSchwangerschaftDos./Anw.Unerw.WirkungenGewöhnliche H.Zusammens.
PackungenSwissmedic-Nr.ZulassungsinhaberStand d. Info. 

Was ist in Vimpat enthalten?

1 Filmtablette enthält als Wirkstoff 50 mg, 100 mg, 150 mg, oder 200 mg Lacosamid.
Zudem sind folgende Hilfsstoffe enthalten:
Im Tablettenkern
Tablettenkern: mikrokristalline Cellulose, Hydroxypropylcellulose, kolloidales Silikondioxid, Crospovidon, Magnesiumstearat
Im Filmüberzug:
Polyvinylalkohol, Polyethylenglykol, Talk, Titandioxid (E171), Farbstoffe*
* Die Farbstoffe sind:
50 mg Tablette: rotes und schwarzes Eisenoxid (E172), Indigocarmin-Aluminium-Lack (E132)
100 mg Tablette: gelbes Eisenoxid (E172)
150 mg Tablette: gelbes, rotes und schwarzes Eisenoxid (E172)
200 mg Tablette: Indigocarmin-Aluminium-Lack (E132)
1 ml Sirup enthält 10 mg Lacosamid als Wirkstoff sowie die Hilfsstoffe: Glyzerol (E422), Carmellose-Natrium, Sorbitol (E420), Polyethylenglykol, Natriumchlorid, Zitronensäure, Acesulfam-Kalium (E950), Conserv.: Natriummethyl-p-hydroxybenzoat (E219); Propylenglykol, Aspartam (E951), Maltol, Arom.: Vanillin, Erdbeergeschmack und überdeckendes Aroma, gereinigtes Wasser.

2018 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home